M. C. Beaton
Agatha Raisin und die tote Witwe (Band 18)

Gelesen von Julia Fischer
Genre Krimi
Format 4 CDs (320 Minuten)
Reihe Agatha Raisin
ErscheintNovember 2021
ISBN 978-3-95567-938-5
Preis 15,90 €

Weihnachten steht vor der Tür und kommt Agatha wie gerufen. Denn sie will sich ein für allemal ihren Ex James Lacey aus dem Kopf schlagen. Sie stürzt sich so sehr in die festlichen Vorbereitungen, dass der Brief der Witwe Tamworthy völlig untergeht - obwohl diese behauptet, einer ihrer Verwandten wolle sie vor Jahresende tot sehen. Ein fataler Fehler. Wenig später ist die Dame tatsächlich mausetot. Und damit hat Agatha noch mehr Ablenkung als durch den ganzen Weihnachtstrubel: Ein Mörder muss gestellt werden!

M. C. Beaton ist eines der zahlreichen Pseudonyme der schottischen Autorin Marion Chesney. Nachdem sie lange Zeit als Theaterkritikerin und Journalistin für verschiedene britische Zeitungen tätig war, beschloss sie, sich ganz der Schriftstellerei zu widmen. Mit ihren Krimi-Reihen um den schottischen Dorfpolizisten Hamish Macbeth und die englische Detektivin Agatha Raisin feiert sie bis heute große Erfolge in über 17 Ländern. M. C. Beaton lebte bis zu Ihrem Tod 2019 abwechselnd in Paris und in den Cotswolds.

Julia Fischer hatte ihre ersten Sprecherinnenrollen schon im Altere von sieben Jahren mit Auftritten beim Bayerischen, Westdeutschen und Hessischen Rundfunk. Neben Theaterengagements und Rollen in diversen Fersehfilmen moderiert Julia Fischer auch Hörfunk- und Fernsehsendungen; zudem arbeitet sie als Sprecherin für den Bayerischen Rundfunk und wirkte bei verschiedenen Hörbuchproduktionen mit. Die Mutter von drei Kindern lebt mit ihrer Familie in München.