Heinz-Peter Röhr
Narzissmus. Dem inneren Gefängnis entfliehen

Gelesen von Johannes Gabriel
Genre Sachbuch
Format 1 CDs (386 Minuten)
ISBN 978-3-95567-954-5
Preis 17,90 €
Download

Auf der Suche nach Anerkennung entwickeln narzisstische Persönlichkeiten extreme Energie. Dabei setzen Sie jedoch die falschen Mittel ein: Übertriebene Selbstdarstellung und Rivalität führen immer wieder zu zwischenmenschlichen Problemen. Diese scheinen unlösbar, da die Betroffenen ihre Verletzlichkeit unbedingt verbergen wollen. Die Heilung dieses weit verbreiteten Leidens gelingt nur über ein Nachreifen der Persönlichkeit. Der Autor veranschaulicht Entstehung, Verlauf und Heilungsmöglichkeiten dieses weit verbreiteten Leidens.

Heinz-Peter Röhr ist Pädagoge und war über dreißig Jahre lang an der Fachklinik Fredeburg/Sauerland für Suchtmittelabhängige psychotherapeutisch tätig. Im Patmos Verlag hat er viele sehr erfolgreiche Ratgeber u.a. zu den Themen Narzissmus, Selbstwert, Selbstliebe, emotionale Abhängigkeit, Borderline und Sucht veröffentlicht.

Johannes Gabriel absolvierte sein Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy in Leipzig. Nach Engagements am Neuen Theater Halle, am Staatsschauspiel Dresden und dem Kleisttheater Frankfurt/Oder und zahlreichen Kino- und TV-Rollen, u.a. in "Der Job seines Lebens II", "Stauffenberg", "Maximum Speed", "Soko Leipzig" und im "Tatort" arbeitet Johannes Gabriel heute als frei-beruflicher Schauspieler, Sprecher und Dozent.