Kathrin Borghoff
Hochsensibel Mama sein

Gelesen von Charlotte Puder
Genre Ratgeber
Format 1 CDs (430 Minuten)
ErscheintFebruar 2020
ISBN 978-3-95567-965-1
Preis 19,90 €

Zwischen unglaublicher Erschöpfung und unendlicher Liebe. Zwischen extrem hohen Ansprüchen, schlechtem Gewissen und totaler Überreizung. Für hochsensible Mütter ist das Leben mit Kindern besonders anspruchsvoll. Dieses Hörbuch hilft, ihre ganz persönlichen Herausforderungen in Stärken zu verwandeln. Vor dem Hintergrund neuester Forschungsergebnisse und persönlicher Erfahrungen bietet Kathrin Borghoff, selbst hochsensible Mutter, Strategien und Übungen für Mütter, die direkt im Alltag umsetzbar sind. Ihr positiver, bejahender Ansatz weist Wege, ihr besonderes Temperament mit einer bindungsorientierten Erziehung ihrer Kinder zu verbinden. Denn hochsensible Menschen können sich durch ihre Feinfühligkeit besonders öffnen für die Bedürfnisse anderer. Wer weiß, wie gezielte Stressreduktion, Achtsamkeit und Entspannung auf die eigene Situation anzuwenden sind, wird am Ende die besondere Feinfühligkeit als Geschenk annehmen.

Kathrin Borghoff, geb. 1987, erkannte ihre Hochsensibilität erst, als sie selbst Mutter geworden war. Die Gründerin der Familienschule Dortmund bildete sich fort zum Familiencoach mit Schwerpunkt Hochsensibilität, Stressreduktion durch Achtsamkeit und Entspannungspädagogik. Sie ist Mutter zweier kleiner Söhne; ihr Blog www.oeko-hippie-rabenmuetter.de hat ca. 300.000 Zugriffe im Jahr.

Charlotte Puder, absolvierte 2009 ihr Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig. Seit 2012 arbeitet Charlotte Puder freischaffend im Bereich Film und Theater und gründete den Leipziger Raum „Hopfe“, wo bis 2018 Ausstellungen, Performances und Theatervorstellungen stattfanden. Neben verschiedenen Fernsehauftritten u. a. bei „Soko Leipzig“ und „Die jungen Ärzte“ doziert sie seit 2017 immer wieder an der Leipziger Schauspielhochschule.